Eine andere Ideengeschichte der „Spur“

Der folgende Text stellt eine Frage: Ist es möglich, sich auch auf „andere“ Art und Weise mit der Geschichte einer Idee zu beschäftigen? Muß ein ideengeschichtlicher Beitrag notwendigerweise streng wissenschaftlichen Kriterien entsprechen? Wieviel Freiheit kann sich ein Ideenhistoriker leisten, ohne unseriös daher zu kommen? Kann nicht manch poetischer Text der „Hintergrundsmetaphorik“ (H. Blumenberg) von Ideen und Begriffen auf eine Weise auf den Grund gehen, wie es wissenschaftlicher Prosa nicht möglich ist?

Der folgende Text geht diesen Fragen unter Rückgriff eines Begriffes nach, der in der Vergangenheit zwischen Philosophie und Theologie schillerte: der Spur. Der Leser möge selbst urteilen, ob das Gedicht ein Beitrag zur Ideengeschichte ist oder doch eher eine besinnliche Meditation aus gegebenem jahreszeitlichem Anlaß.

Erinnerung

 an die Spur

und daran daß

die Gegenwart der Geschichte

atmet und uns

Treibgut unter die Haut spült, ein Rest

unabgegoltenen Gerichts

 

an die Spur 

die in unsere Mitte tritt

als eine

Hypothek von Fragen mit

dem Hauch nur einer Antwort

 

an die Spur

 gehofft

nie gewußt

bleibt sie

Verheißung

    

remembering

 the trace

 and that

the presence of the past

is breathing and

washing flotsam under our skin, leftovers

of a judgement never satisfied

 

the trace

 which steps into our midst

as a load

of questions with only

the hint of an answer

 

the trace

 hoped for and

never known

it remains

a promise 

© Burkhard Conrad

Advertisements

2 Gedanken zu “Eine andere Ideengeschichte der „Spur“

  1. Der Vers

    dem Hauch nur einer Antwort

    ist von raffinierter Doppeldeutigkeit, denn er könnte meinen:

    dem Hauch nur einer Antwort

    oder auch:

    dem Hauch nur einer Antwort

    In der englischen Version geht diese Doppeldeutigkeit allerdings verloren.

    • Lieber Leser,
      vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Vielleicht ist die englische Version des Gedichts auch eine Interpretationshilfe für den deutschen Text?!
      Mit freundlichen Grüßen
      Burkhard Conrad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s